Millionäre gesucht

Top 10 YouTuber 2019 - Zwei Kids unter den absoluten Topverdienern

+
Soviel verdienen die Top 10 Youtuber in 2019 - Die Zahlen sind unglaublich

Die englischsprachige Zeitschrift Forbes zeigt uns zum Jahresabschluss die Top 10 der best bezahlten YouTuber des Jahres. Soviel verdienen sie.

  • Die YouTuber Jake und Logan Paul sind nicht mehr im Ranking
  • Zwei Kinder in den Top 10 sind mehrfache Millionäre
  • Der bestverdienende YouTuber zeigt Spielzeug-Videos

Das Jahr 2019 neigt sich allmählich dem Ende zu und es gibt nur noch wenige Tage bis uns das neue Jahr erwartet. Wie an jedem Jahresende üblich, werdenviele Rückblicke, Zusammenfassungen oder auch Statistiken veröffentlicht. Da bildet Ende 2019 keine Ausnahme und zeigt uns zum Abschluss nochmals, was das Jahr alles geboten hat.

Gerade auf YouTube ist eine Menge passiert und viele YouTuber gerieten in die Kritik wodurch sie mit einem rapiden Abonnentenverlust rechnen mussten. Somit hatten auch andere YouTuber die Chance sich einen Platz der Top 10 meist bezahlten YouTubern zu werden. Welche dies sind und wie viel sie wirklich verdient haben, erfährt man in diesem Artikel.

Überraschende Wendung bei diesen beiden YouTubern

Die Brüder Jake und Logan Paul, welche 2018 noch zu den 10 bestbezahlten YouTubern der Welt gehörten sind nicht auf der Liste. Nachdem die Geschwister ihren regelmäßigen Video-Content reduziert hatten, um sich auf andere Projekte konzentrieren zu können, fiel der finanzielle Erfolg seitens YouTube geringer aus. Trotz der vielen Kontroversen die durch ihre Youtube Videos entstanden sind, gelang es den Geschwistern stets in aller Munde zu bleiben. Eine Mischung aus Slapstick-Humor, gut geplantem Timing und hoher Videoqualität sorgte dafür, dass die Brüder nicht in Vergessenheit gerieten.

Dennoch möchte Jake Paul 2020 seine YouTube Karriere beenden und der Plattform den Rücken kehren, da er mehrere Klagen Erhalten hatte. 

Nachdem diese beiden also aus dem Ranking fallen, stellt sich nur noch die Frage, "Wer hat sich den Weg zur Spitze erkämpft?"

Diese YouTuber haben 2019 am besten verdient

Platz 10: VanossGaming - 11.5 Mio.$ 

VanossGaming ist ein kanadischer Entertainer in der Gaming-Szene auf YouTube, welcher ebenfalls Musik unter seinem Pseudonym Rynx produziert.

Platz 9: DanTDM - 12 Mio.$

YouTuber und Lets Player Daniel Andrew Middleton ist wie schon vorheriges Jahr mit von der Partie, welcher vor allem aufgrund seiner Minecraft Lets Plays bekannt ist.

Platz 8: Markiplier - 13 Mio.$

Auch YouTuber Markiplier ist dieses Jahr wieder in der Top 10 vertreten wie die englischsprachige Zeitschrift Forbes bekannt gab. Er konnte besonders durch seine Action- und Horror Lets Plays mehrfach aufsehen erregen.

Platz 7: PewDiePie - 13 Mio.$

Die ehemalige Nummer 1 der meist abonnierten YouTuber weltweit ist auch dieses Jahr wieder von der Partie. Da PewDiePie allerdings in einem Video erwähnte Anfang 2020 eine Pause einzulegen wie man auf ingame.de* nachlesen konnte ist fraglich, ob wir ihn erneut auf der Liste sehen werden.

Platz 6: Preston - 14 Mio.$

Der 25-jährige Minecraft und Fortnite YouTuber erkämpfte sich den Weg in die Top 10 und schaffte es sogar auf Platz 6.

Platz 5: Jeffree Star - 17 Mio.$

Auch dieses Jahr schafft es der bisexuelle Make-up-Artist  und YouTuber aus Kalifornien erneut auf die Liste.

Platz 4: Rhett and Link - 17.5 Mio.$

Die beiden Multitalente die auch als Comedians, Werbe- und Filmemacher sowie Musiker bekannt sind, haben es ebenfalls auf die Liste der YouTube Spitzenverdiener geschafft. 

Platz 3: Like Nastya - 18 Mio.$

Die 5-jährige YouTube Kanal Betreiberin Anastasia Radzinskaya dürfte wohl zu den reichsten Kindern der Welt gehören. Vor allem bekannt ist sie durch ihren kindgerechten Content, bei dem meist ihre Familie zu sehen ist.

Platz 2: Dude Perfect - 20 Mio.$

Auch die Sportentertainer Gruppe auf YouTube Dude Perfect konnten sich erneut unter Beweis stellen. Durch ihre Trick Shots konnten sie schon eine breite Masse an Publikum an sich heranziehen und somit einen hohen Umsatz erzielen.

Platz 1: Ryan´s World - 26 Mio.$

Es geht tatsächlich noch reicher. Der 8-jährige YouTuber Ryan Kaji, best bekannt durch seine Spielzeug-Videos, hat es erneut auf Platz 1 geschafft und gehört somit zur absoluten Spitze der reichsten YouTuber der Welt.

Aber auch andere Plattformen wie Twitch oder Mixer verzeichnen Zuschauerrekorde. Einen großen Anteil daran haben die Top 10 weiblichen Streamerinnen, die gemeinsam mehr als 80 Millionen Zuschauerstunden auf ihren Kanälen hatten. Ebenfalls setzten sich derzeit viele Bekannte Streamer für die Opfer in Australien nach den verheerenden Bränden im Lande ein. 

Vielleicht nicht ganz so erfolgreich, aber zumindest in Deutschland nicht weniger bekannt, ist YouTuber Unge. Dieser gratulierte dem Comedy-YouTuber Varion zu seinen ersten Millionen Abonnenten. 

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Quelle: ingame.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare