Hauttalg mindert Irritationen

Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen

+
Wer die Haare selbst aufhellt, sollte sie vorher nicht waschen. Die Blondierung wird von den Spitzen zum Haaransatz aufgetragen. Foto: Jens Kalaene

Ob rot, braun oder schwarz, jedes Haar lässt sich aufhellen. Wer das zuhause selbst ausprobieren möchte, sollte ein paar Dinge beachten.

Darmstadt (dpa/tmn) - Wer die Haare zu Hause selbst blondiert, sollte sie zuvor nicht waschen.

Denn der Hauttalg, eine natürliche Schutzschicht der Kopfhaut, mindere das Risiko von Irritationen, erläutert das Portal Haut.de, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert. Erst nach dem Aufhellen der Haare werden diese mit einem milden Shampoo mit saurem pH-Wert gereinigt.

Außerdem sollte bei der allerersten Anwendung die Blondierung zuerst in die Spitzen und dann in die Längen und an den Ansatz gegeben werden - und nicht wie üblich von oben nach unten. Denn in der Nähe der Kopfhaut hellt sich das Haar schneller auf.

Tipp von Haut.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.