1. leinetal24
  2. Boulevard

Turbine in Flammen: Cathy Hummels überlebt Notlandung

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Cathy Hummels wollte mit dem Flieger von Mailand zurück nach München. Doch das Flugzeug musste notlanden. Es gab einen Brand an der Turbine.

Mailand - Cathy Hummels (34) besuchte gerade in Mailand die „About You Fashion Week“, auf der auch Leni Klum als Model lief. Auf dem Heimweg nach München hatte erst ihr Flieger Verspätung, dann musste sie notlanden. Es gab einen Brand!

Erst Verspätung, dann Brand: Cathy Hummels Odyssee zurück nach München

Cathy Hummels hat gerade einfach kein Glück auf ihren Reisen. Erst kürzlich war die Influencerin für Dreharbeiten in Thailand, wurde dabei beklaut. Auch ihre Heimreise von Mailand nach München lief alles andere als glatt. Zunächst berichtet sie ihren Followern noch vom Flughafen: „Jetzt hat mein Flug eine Stunde Verspätung, ich habe mich so beeilt... that‘s no fun“.

Collage: Cathy Hummels Flugzeug musste notlanden – es gab einen Brand.
Cathy Hummels Flugzeug musste notlanden – es gab einen Brand. © Screenshots Instagram/cathyhummels

Doch auch als der Flieger endlich da war, lief es leider nicht besser, im Gegenteil, es wurde noch schlimmer. Aus dem Fenster filmt Hummels einen Löschwagen und erzählt dazu: „Wir sind einfach gerade notgelandet, weil es hier gebrannt hat im Flieger. Ich habe sowas noch nie erlebt.“

Feuerwehrleute mit Atemmasken im Flugzeug-Gang: Cathy Hummels Maschine musste notlanden

Kurz darauf sollten die Fluggäste die Maschine dann wieder verlassen dürfen. Fix und fertig filmt sich die Brünette an ihrem Fensterplatz. „In fünf Minuten darf ich wieder raus, ich fasse es nicht. Es hat gebrannt...“, erklärt sie. Doch auch daraus wurde vorerst nichts – die Feuerwehr musste noch Überprüfungen machen, auf den Aufnahmen gehen Feuerwehrleute mit Atemmasken den Gang im Flugzeug entlang. Für Cathy Hummels stand fest: „Ich setze mich heute in keinen Flieger mehr.“

Als sich kurz darauf die Aufregung wieder etwas gelegt hatte und alle Passagiere das Flugzeug wieder verlassen konnten, klärt Hummels auf, dass es tatsächlich die Turbine war, die Feuer gefangen hatte und gelöscht werden musste. Wo genau sie notgelandet war, erzählt sie nicht. Zusammen mit anderen Passagieren teilte sich die 34-Jährige dann aber ein Auto in Richtung München.

Wieder in Sicherheit schreibt Cathy Hummels auf Instagram, sie sei zwar „geschockt und ungläubig“, aber vor allem dankbar, dass alles am Ende gut ausgegangen sei.

Fliegen als Reiseoption ist sicher

Fliegen gilt insgesamt als sehr sicheres Verkehrsmittel. 2016 gab es laut Internationaler Zivilluftfahrtorganisation ICAO 19 Unfälle mit Todesfolge, es gab dabei 325 Tote (Flugzeuge ab 14 Passagiere). Der US-Luftverkehrsdienst „Aviation Safety Network“ registrierte 2020 weltweit acht Unfälle bei Passagierflugzeugen. Die häufigsten Unfälle passieren meistens nach Start oder bei der Landung.

Kurz vor ihrem Mailand-Ausflug zeigte sich Cathy Hummels auf dem Münchner Oktoberfest. Ihre Dirndlschürze band sie auf der linken Seite zu, was traditionell auch Aufschluss auf den Beziehungsstatus der Trägerin gibt. Links bedeutet single. Verwendete Quellen: instagram.com/cathyhummels; Internationaler Zivilluftfahrtorganisation ICAO; welt.de; Aviation Safety Network

Auch interessant

Kommentare