Ungewaschene Haare

Scheitelwechsel frischt Frisur optisch auf

+
Geschickt kaschiert: Nach einem Scheitelwechsel wirken die Haare frischer. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Hamburg (dpa/tmn) - Leicht ungewaschene Haare kann man noch mal einen Tag lang tragen - und kaschieren. Etwa durch den Wechsel des Scheitels von der Seite zur Mitte oder umgekehrt.

Die Haare wirken damit wieder frischer, erläutern die Experten der Zeitschrift "Cosmopolitan" (Ausgabe Oktober 2019). Alternativ kann man den Ansatz antoupieren. Anschließend die Toupage noch mal leicht überkämmen, damit die Frisur nicht zerzaust wirke.

Platte Haare lassen sich schnell wieder anheben, indem man etwas Wasser mit einer Sprühflasche darauf verteilt, anschließend Texturizing Spray darauf gibt und das Ganze dann föhnt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare