Janina Watermann

Janina Watermann

Zuletzt verfasste Artikel:

Theater, Comedy und Literatur

Theater, Comedy und Literatur

Northeim – Einen bunten Mix mit Aufführungen für nahezu jeden Geschmack bringt der Förderverein Stadthalle Northeim in der kommenden Saison auf die Bühne. Dabei sind unter anderem Hugo Egon Balder, Gitte Haenning und Maybebop in Northeim zu Gast. Auch die Kooperation mit dem Jungen Theater Göttingen wird fortgesetzt und sogar noch um eine Zusammenarbeit mit dem Corvinianum erweitert.
Theater, Comedy und Literatur
Bücher sind ihr Leben

Bücher sind ihr Leben

Northeim – 32 Jahre lang war sie im Medienzentrum Northeim tätig, davon fast die Hälfte als Leiterin – jetzt ist Eva Gebhardt in den Ruhestand verabschiedet worden. Nach der offiziellen Verabschiedung im Rathaus feierte sie ihren letzten Arbeitstag im kleinen Kreis mit Kolleginnen, Freunden und (ehemaligen) Weggefährten an ihrem Lieblingsort, der Kinderlese­ecke im Medienzentrum.
Bücher sind ihr Leben
Stephan Weil tourt durch den Landkreis Northeim

Stephan Weil tourt durch den Landkreis Northeim

Landkreis Northeim – Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil war am Mittwoch auf Tour durch Südniedersachsen. Dabei machte er auch in Northeim, Bad Gandersheim und Einbeck Halt.
Stephan Weil tourt durch den Landkreis Northeim
Tschüss, Quellhügel!

Tschüss, Quellhügel!

Northeim – Bei nur einer Enthaltung gab der Northeimer Stadtrat während seiner jüngsten Sitzung dem Neubau eines mobilen Spielplatzes auf dem kleinen Markt in der Innenstadt grünes Licht. Dafür muss aber der steinerne Quellhügel weichen. 
Tschüss, Quellhügel!
Kinder und Jugendliche rocken die Waldbühne

Kinder und Jugendliche rocken die Waldbühne

Northeim – Rund 1.200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene feierten am Samstag beim ersten Forest Rock auf der Northeimer Waldbühne. Während am Nachmittag vor allem Familien und Kinder beim Kinderfest auf ihre Kosten kamen, rockten am Abend Jugendliche und Erwachsene unter anderem zur Musik der Bands „Das Pack“ und „Alex Mofa Gang“.
Kinder und Jugendliche rocken die Waldbühne
Fotos vom Forest Rock

Fotos vom Forest Rock

Northeim – Rund 1.200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene feierten am Samstag beim ersten Forest Rock auf der Northeimer Waldbühne. Während am Nachmittag vor allem Familien und Kinder beim Kinderfest auf ihre Kosten kamen, rockten am Abend Jugendliche und Erwachsene unter anderem zur Musik der Bands „Das Pack“ und „Alex Mofa Gang“.
Fotos vom Forest Rock
Northeim Marketing GmbH kommt

Northeim Marketing GmbH kommt

Northeim – Bei einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen entschied sich die große Mehrheit des Northeimer Stadtrats am Donnerstag dafür, das Marketing der Stadt neu aufzustellen und dafür auch eine Menge Geld in die Hand zu nehmen. So soll nun in Kürze eine Northeim Marketing – Tourismus – Kultur GmbH gegründet werden, in der die bisherigen Vereine Stadtmarketing Northeim und Northeim Touristik sowie das Flächenmanagement und die Wirtschaftsförderung der Stadt gebündelt das Image der Stadt Northeim aufpolieren sollen.
Northeim Marketing GmbH kommt
Netzwerk Pro Inklusion sucht Assistenten

Netzwerk Pro Inklusion sucht Assistenten

Northeim – „Wir haben die Zeit gut genutzt, um Aufgaben aufzuteilen“, berichtet Lukas Seidel vom Netzwerk Pro Inklusion und meint damit die Unterstützung von Kira Royeck, die ihm seit dem 1. März zur Seite steht. Royecks und Seidels Aufgabe ist in erster Linie, alle Institutionen, Vereine und Verbände in der Region im Netzwerk zu bündeln, um so Synergien zu nutzen.
Netzwerk Pro Inklusion sucht Assistenten
Eine Woche Aufregung pur

Eine Woche Aufregung pur

Northeim – „Ich bin ganz stolz“, sagt Karin Nahme-Gropengießer, Lehrerin an der Schule am Sultmer und Leiterin des Kinderzirkus Fidibus, nachdem die Schüler zum ersten Mal in der Manege ihre Zirkusummern probten. Denn für eine Woche heißt es an der Schule am Sultmer wieder „Vorhang auf und Mange frei“ mit dem Projektzirkus Bellissimo.
Eine Woche Aufregung pur
Mobilität in Nörten-Hardenberg

Mobilität in Nörten-Hardenberg

Nörten-Hardenberg – Über einen Förderbescheid im Rahmen des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt!“ kann sich der Flecken Nörten-Hardenberg freuen. Die knapp 33.000 Euro teure Entwicklung eines Mobilitätskonzepts wird vom Land mit 90 Prozent gefördert.
Mobilität in Nörten-Hardenberg