Larissa Zimmer

Larissa Zimmer

Zuletzt verfasste Artikel:

Das Team steht bereit

Das Team steht bereit

Alfeld – Die Container sind weitestgehend eingerichtet, die Übergangslösung des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) bis zum Neubau des Regionalen Versorgungszentrums (RVZ) Leinebergland am Walter-Gropius-Ring in Alfeld kann beginnen. Heute hat sich das Ärzteteam, das den Betrieb im MVZ aufnimmt, vorgestellt. 
Das Team steht bereit
Brand-Leichnam identifiziert

Brand-Leichnam identifiziert

Limmer – Zu einem Hausbrand ist es am späten Samstagabend an der Ringstraße in Limmer gekommen. Das Feuer brach in einer Erdgeschosswohnung aus, in der nach den Löscharbeiten ein menschlicher, zunächst nicht identifizierter Leichnam gefunden wurde. 
Brand-Leichnam identifiziert
Junger Mann durch Schläge verletzt

Junger Mann durch Schläge verletzt

Hildesheim – Eine Körperverletzung, die sich am Sonntagabend gegen 22 Uhr auf der Ohlendorfer Brücke in Hildesheim ereignet haben soll, ist am Montag bei der Polizei zur Anzeige gebracht worden. Ein 22-jähriger Mann aus Hildesheim soll dabei aus einer dreiköpfigen Gruppe heraus geschlagen und leicht verletzt worden sein. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen.
Junger Mann durch Schläge verletzt
Musik bis in die Nacht

Musik bis in die Nacht

Gronau – Die Temperaturen sinken, Wolken ziehen wieder öfter über den zuletzt oft so blauen Himmel. Damit rückt auch das Ende der Freibad-Saison in Gronau näher. Doch bevor es so weit ist, wurde den Freibadgästen am Samstagabend noch einmal außerhalb des Wassers mächtig eingeheizt. Die vierte Auflage des „End of Open“ hat zahlreiche Besucher an die Kuhmasch gelockt.
Musik bis in die Nacht
41. Dorffest in Rössing

41. Dorffest in Rössing

Rössing – Drei Tage lang standen Ruhe und Schlaf für die Rössinger im Hintergrund, denn es wurde nach langen und intensiven Vorbereitungen das 41. Rössinger Dorffest gefeiert. Nachdem am Samstag bereits ein Kinderumzug durch das Dorf stattfand, fand das Dorffest am heutigen Sonntag, 11. September, mit einem großen Festumzug seinen Höhepunkt, für den sich zuvor ausgiebig beim Katerfrühstück gestärkt werden konnte.
41. Dorffest in Rössing
Wohnungsbrand: Leichnam gefunden

Wohnungsbrand: Leichnam gefunden

Limmer – Aus bislang unbekannter Ursache ist es am späten Samstagabend in Limmer zu einem Hausbrand gekommen. Ein mutmaßlich menschlicher Leichnam, dessen Identität gestern noch nicht feststand, ist in einem der Zimmer aufgefunden worden.
Wohnungsbrand: Leichnam gefunden
Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Hildesheim – Ein Kleintransporter und ein Pkw sind am Samstagvormittag auf der B6 zwischen Uppen und Wendhausen zusammengestoßen. Dabei wurden vier Personen verletzt.
Vier Verletzte bei Verkehrsunfall
Sicher auf den Straßen unterwegs

Sicher auf den Straßen unterwegs

Gronau – Die Automobilindustrie verändert sich stetig, und mit ihr auch die Funktionen der vielen verschiedenen Automodelle. Und auch der menschliche Körper kommt mit zunehmendem Alter nicht um Veränderungen herum. Um hier wachsender Unsicherheit entgegenzuwirken, haben die Verkehrswacht Alfeld und die LDZ in Zusammenarbeit mit erfahrenen Fahrlehrern zum zweiten Mal die Aktion „Fit im Auto“ für Personen ab 65 Jahre durchgeführt. 
Sicher auf den Straßen unterwegs
Mit Spitzhacke und Baseballschläger

Mit Spitzhacke und Baseballschläger

Duingen – Zwei Gruppen mit jeweils drei bis vier Personen sind am Donnerstagnachmittag, 8. September, gegen 16 Uhr nach bereits länger andauernden Streitigkeiten in Duingen im Bereich der Töpferstraße auch körperlich aneinandergeraten. Wie die Alfelder Polizei auf LDZ-Nachfrage bestätigte, sollen auf beiden Seiten verschiedene Gegenstände mitgeführt worden sein, darunter Baseballschläger und auch eine Spitzhacke.
Mit Spitzhacke und Baseballschläger
Verdacht auf vorgetäuschte Impfungen

Verdacht auf vorgetäuschte Impfungen

Hildesheim/Gifhorn – Die Staatsanwaltschaft Hildesheim hat Anklage gegen einen 64-jährigen Arzt und eine 58-jährige Ärztin aus dem Landkreis Gifhorn zur großen Strafkammer des Landgerichts Hildesheim erhoben. Dem 64-Jährigen wird Körperverletzung in 34 Fällen, Ausstellen unrichtiger Gesundheitszeugnisse in 85 Fällen sowie gemeinschaftlicher gewerbsmäßiger Betrug in sechs Fällen zur Last gelegt. Der 58-Jährigen wird gemeinschaftlicher gewerbsmäßiger Betrug in sechs Fällen, Körperverletzung in zwei Fällen und das Ausstellen unrichtiger Gesundheitszeugnisse in drei Fällen vorgeworfen.
Verdacht auf vorgetäuschte Impfungen
Pfefferspray-Attacke

Pfefferspray-Attacke

Hildesheim – Mindestens fünf Schüler im Alter von 17 und 18 Jahren sind am frühen Montagnachmittag, gegen 13.10 Uhr, im Bereich der Schuhstraße in Hildesheim Opfer einer Pfefferspray-Attacke geworden.
Pfefferspray-Attacke
Kollision dreier Autos

Kollision dreier Autos

Rheden – Die Feuerwehr ist heute Morgen, 5. September, gegen 7.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Landesstraße 480 bei Rheden gerufen worden. Dort war es zu einem Zusammenstoß von drei Autos gekommen.
Kollision dreier Autos
Unterstand ausgebrannt

Unterstand ausgebrannt

Eitzum – Gegen 17.35 Uhr ist am Sonntag, 4. September, ein Notruf bei der Feuerwehrleitstelle eingegangen, bei dem eine brennende Gartenlaube gemeldet wurde. Anwohner hatten den Brand eines Unterstands auf einem Wiesengrundstück auf dem Papenberg in Eitzum bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.
Unterstand ausgebrannt
Die Vergangenheit verblasst

Die Vergangenheit verblasst

Heyersum – „Mein lieber Sohn, vergiss die Heimat nicht.“ So endet das Gedicht, das Ursula Hoffmann gestern vor dem Mahnkreuz auf dem Mühlenberg bei Heyersum vortrug. Es war bereits das 61. Mal, dass der Bund der Vertriebenen (BdV) anlässlich des „Tags der Heimat“ der zahlreichen Opfer von Krieg, Gewalt und Vertreibungen an diesem Ort gedacht hat. So lange steht nun auch das Mahnkreuz, einst „Kreuz des Deutschen Ostens“ genannt, auf dem Mühlenberg und erinnert dort an die im Krieg verübten Taten und die vielen Menschen, die im Zweiten Weltkrieg ihre Heimat verloren.
Die Vergangenheit verblasst
Dritter Ith-Hils-Wandertag

Dritter Ith-Hils-Wandertag

Region – Die Stiefel geschnürt, den Rucksack gepackt und los geht’s für alle großen und kleinen Wanderfreunde zum Ith-Hils-Wandertag am Sonntag, 18. September. Es stehen fünf geführte Wanderungen zwischen 5,7 und 14 Kilometern zur Auswahl. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Startzeiten variieren je nach Tour.
Dritter Ith-Hils-Wandertag
„Musik hilft kleinen Füßen“

„Musik hilft kleinen Füßen“

Alfeld – Das Fagus-Werk und die Stadt Alfeld beteiligen sich am Sonntag, 11. September, mit einem attraktivem Veranstaltungsprogramm am 35. Entdeckertag der Region Hannover. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist das Benefizkonzert „Musik hilft kleinen Füßen“ der Musikzüge Delligsen, Föhrste und Grünenplan sowie der Kaierder Jagdhornbläser um 13 Uhr im Unesco-Welterbe Fagus-Werk.
„Musik hilft kleinen Füßen“
Flugzeugabsturz über Lübbrechtsen

Flugzeugabsturz über Lübbrechtsen

Lübbrechtsen – Ein Motorflugzeug ist am heutigen Freitag, 26. August, am frühen Abend über Lübbrechtsen abgestürzt. Offenbar prallte es im Bereich der Mittelstraße auf dem Boden auf, beschädigte zwei Wohnhäuser und durchbrach von einem die Außenwand, so dass es nahezu vollständig darin landete. Das Flugzeug war als solches kaum noch zu erkennen, der Pilot wurde eingeklemmt und starb noch am Unfallort.
Flugzeugabsturz über Lübbrechtsen
27. Gronauer Weinfest eröffnet

27. Gronauer Weinfest eröffnet

Gronau – Heute Abend, 26. August, ist das 27. Gronauer Weinfest offiziell eröffnet worden. An diesem Wochenende können sich alle Weinliebhaber durch die Angebote von vier Winzern aus verschiedenen Anbaugebieten Deutschlands probieren – oder auf das zurückgreifen, was sie bereits kennen und am liebsten mögen. Neben drei „Stamm-Winzern“ ist aber in diesem Jahr auch ein neues Weingut vertreten.
27. Gronauer Weinfest eröffnet
Mit Schub den Berg hinab

Mit Schub den Berg hinab

Deinsen – Die längste selbstgebaute Wasserrutsche Deutschlands befindet sich in Deinsen – jedenfalls nach Abschluss der dafür erforderlichen Arbeiten. Doch schon am Freitag, 26. August, soll ein erstes Warm-up auf dem Feld unterhalb des Külf erfolgen. Angefangen hat das Ganze als kleines Event für Geocacher.
Mit Schub den Berg hinab
Urteil ist rechtskräftig

Urteil ist rechtskräftig

Hildesheim – Der Bundesgerichtshof (BGH) hat das Urteil der Strafkammer 1 des Landgerichts Hildesheim vom 14. Januar 2022 bestätigt, mit welchem ein heute 34-jähriger Mann wegen Totschlags zu einer Freiheitsstrafe von acht Jahren verurteilt wurde (die LDZ berichtete).
Urteil ist rechtskräftig
Brand in Eime: Täter ermittelt

Brand in Eime: Täter ermittelt

Eime – Der Tatverdächtige zum Brand eines Unterstands für Einkaufswagen auf dem Parkplatz des Netto-Markts in Eime konnte aufgrund eines Hinweises von einer Zeugin ermittelt werden. Das teilte die Polizei Elze am Mittwochmorgen mit.
Brand in Eime: Täter ermittelt
Brand auf Netto-Parkplatz

Brand auf Netto-Parkplatz

Eime – Der erste Zug der Feuerwehren der Samtgemeinde Leinebergland (die Ortsfeuerwehren aus Eime und Banteln sowie der Einsatzleitwagen aus Gronau) ist am Montagabend gegen 21.10 Uhr zu einem Brandeinsatz nach Eime gerufen worden. Aus noch unbekannter Ursache war auf dem Parkplatz des Netto-Markts der Unterstand für die Einkaufswagen in Brand geraten.
Brand auf Netto-Parkplatz
„Fit im Auto“: Neuauflage

„Fit im Auto“: Neuauflage

Gronau – Nach der erfolgreichen Premiere im Mai dieses Jahres bieten die LDZ, die Verkehrswacht Alfeld und die Landesverkehrswacht Niedersachsen für Samstag, 10. September, nochmals das Trainingsprogramm „Fit im Auto“ für Personen ab 65 Jahre an. 
„Fit im Auto“: Neuauflage
Zwei Jugendliche ausgeraubt

Zwei Jugendliche ausgeraubt

Hildesheim – Eine Gruppe Jugendlicher soll am Montagabend, 22. August, gegen 21 Uhr zwei 15-Jährige am Hildesheimer Busbahnhof ausgeraubt haben.
Zwei Jugendliche ausgeraubt
Mit mehr als drei und fünf Promille unterwegs

Mit mehr als drei und fünf Promille unterwegs

Hildesheim – Die Autobahnpolizei hat am Montagabend gegen 21.15 Uhr einen stark alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Sein Beifahrer soll zudem einen anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet haben, indem er eine Bierflasche aus dem fahrenden Auto warf.
Mit mehr als drei und fünf Promille unterwegs
Die Sprache der Fledermäuse

Die Sprache der Fledermäuse

Gronau – Was es mit diesem spannenden Gerät auf sich hat, haben Interessierte am Wochenende bei einer Fledermaus-Führung der BUND-Kreisgruppe Hildesheim in Gronau erfahren. Dabei handelt es sich um einen so genannten Bat-Detektor, der die Geräusche der Fledermäuse einfängt und für die Menschen hörbar macht.
Die Sprache der Fledermäuse
Mann schwer am Kopf verletzt

Mann schwer am Kopf verletzt

Hildesheim – Heute, 18. August, am frühen Morgen (4 Uhr), soll es im Bereich eines Lokals an der Steuerwalder Straße in Hildesheim zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen sein. Ein 41-Jähriger wurde dabei schwer am Kopf verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
Mann schwer am Kopf verletzt
Ermittlungen gegen drei Beschuldigte

Ermittlungen gegen drei Beschuldigte

Hildesheim – Unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Hildesheim führt die Polizei Hildesheim seit knapp zwei Jahren ein umfangreiches Verfahren wegen gewerbs- und bandenmäßiger Urkundenfälschung. Die Ermittlungen richten sich dabei unter anderem gegen drei Hauptbeschuldigte, bei denen es sich um zwei 23 und 30 Jahre alte Männer sowie eine 28-jährige Frau handelt. Alle drei kommen aus Hildesheim.
Ermittlungen gegen drei Beschuldigte
Beleidigt und bedroht

Beleidigt und bedroht

Alfeld – Zu Beleidigungen und Bedrohungen durch drei bislang namentlich unbekannte Jugendliche beziehungsweise Heranwachsende ist es am Montagabend, 15. August, gegen 21.15 Uhr im Bereich der Sedanstraße in Alfeld gekommen. Die beiden drohten einem 62- und einem 54-jährigen Anwohner damit, diese in einer Seitenstraße zusammenzuschlagen.
Beleidigt und bedroht
Feuer in Papierpresse

Feuer in Papierpresse

Eime – Die Eimer Ortsfeuerwehr ist am Montag, 15. August, gegen 10.25 Uhr wegen einer ausgelösten Brandmeldeanlage zu einem Einsatz am Riesweg in Eime gerufen worden. Dort war es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand in einer Papierpresse gekommen, bei der es kurzzeitig zu einer starken Rauchentwicklung kam.
Feuer in Papierpresse
Zwei Brände im Ortskern

Zwei Brände im Ortskern

Elze/Osterwald – Pfadfinder haben am heutigen Montag, 15. August, den Geruch von Feuer wahrgenommen, als sie im Mehler Wald unterwegs waren. Sie alarmierten die Feuerwehr. So rückten die Wehren des dritten Zugs der Stadt Elze (Mehle, Sehlde und Esbeck) aus, jedoch gab es für die Elzer keinen Einsatz. Die Zuständigkeit fiel in die benachbarte Kommune, denn wie sich herausstellte, ist die Brandserie in Osterwald heute um gleich zwei Fälle erweitert worden.
Zwei Brände im Ortskern
Täglich im Wasser-Einsatz

Täglich im Wasser-Einsatz

Elze – Zwei 1000-Liter-IBC-Tanks fährt Karl-Adolf Jürgens mit dem Kommunalschlepper durch Elze. Im Grunde ist er seinen ganzen Arbeitstag damit beschäftigt, die stadteigenen Blühflächen, Staudenbeete und Bäume zu bewässern, da diese unter der anhaltenden Trockenheit und Hitze leiden.
Täglich im Wasser-Einsatz
Die vielen Formen des Vergessens

Die vielen Formen des Vergessens

Kreis – Es ist der Schlüssel, der immer häufiger im Flur vergessen wird. Es ist das Portemonnaie, das plötzlich seinen Platz im Kühlschrank findet. Es ist die Suche nach dem Wort, das einem auf der Zunge liegt. Und es ist die immer größer werdende Angst, sich selbst zu verlieren. Rund 1,6 Millionen Menschen sind Schätzungen zufolge deutschlandweit von einer Demenz-Erkrankung betroffen.
Die vielen Formen des Vergessens
Katastrophenzug ist unterwegs

Katastrophenzug ist unterwegs

Kreis/Groß Düngen – Am heutigen Donnerstag, um 8 Uhr, ist der vom Land Niedersachsen, federführend ist das Kompetenzzentrum im Innenministerium, angeforderte Katastrophenzug des Landkreises Hildesheim von der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Groß Düngen aus nach Pirna beziehungsweise Bad Schandau abgefahren. Der Freistaat Sachsen hatte das Land Niedersachsen um Unterstützung im Rahmen eines Hilfeleistungsersuchen gebeten.
Katastrophenzug ist unterwegs
Stephan Weil übergibt Schuhe an Fagus-Förderverein

Stephan Weil übergibt Schuhe an Fagus-Förderverein

Alfeld – „Sie wurden jetzt schon einige Jahre nicht mehr getragen, und wie wir Niedersachsen sagen: Da ist das Beste von wech.“ Mit diesen Worten hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil am heutigen Dienstag, 9. August, ein ausgedientes Paar schwarzer Anzugschuhe der Marke Lloyd in Größe 9 an Karl-Heinz Duwe, Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer des Unesco-Weltkulturerbes Fagus-Werk, überreicht.
Stephan Weil übergibt Schuhe an Fagus-Förderverein
74-jähriger Vermisster tot aufgefunden

74-jähriger Vermisster tot aufgefunden

Winzenburg – Die Suche hat ein trauriges Ende genommen: Ein 74-jähriger Mann aus einem Pflegeheim in Winzenburg ist seit Dienstagabend, 2. August, vermisst worden. Damit ging die Alfelder Polizei am Donnerstag in die Öffentlichkeit, nachdem am Mittwoch bereits mit Polizeihubschrauber und Mantrailer-Hunden erfolglos nach dem an Demenz leidenden Mann gesucht worden war. Am Freitag veröffentlichte die Polizei zudem ein Foto des Mannes. Doch am Samstagmorgen, 6. August, wurde die Vermisstenfahndung zurückenommen: Die Suche hatte ein trauriges Ende genommen. Eine Reiterin fand den Vermissten am Samstagmorgen leblos in einem Waldgebiet bei Everode. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.
74-jähriger Vermisster tot aufgefunden
Ermittlungen wegen Brandstiftung

Ermittlungen wegen Brandstiftung

Hildesheim – Zwei Brände haben sich am Donnerstagabend, 4. August, im Hildesheimer Stadtteil Marienburger Höhe ereignet.
Ermittlungen wegen Brandstiftung
Suche nach 74-Jährigem

Suche nach 74-Jährigem

Winzenburg – Ein 74-jähriger Mann wird seit Dienstagabend, 2. August, vermisst. Er wohnt in einem Pflegeheim in Winzenburg, wo sein Fehlen am Abend bemerkt wurde.
Suche nach 74-Jährigem
Bedrohung einer 36-Jährigen in Sarstedt

Bedrohung einer 36-Jährigen in Sarstedt

Sarstedt – Nach einer Bedrohung einer 36-jährigen Frau aus dem Landkreis Hildesheim in der Sarstedter Innenstadt fahndet die Polizei öffentlich mit einem Phantombild nach zwei bislang unbekannten Männern.
Bedrohung einer 36-Jährigen in Sarstedt
Geldsegen für Innenstadt-Projekt

Geldsegen für Innenstadt-Projekt

Alfeld – Geldsegen für ein Projekt, das vom Rat nach der Sommerpause noch final abgesegnet werden muss: Birgit Honé, Niedersachsens Europa- und Regionalministerin, war am heutigen Mittwoch, 3. August, in Alfeld zu Gast, um den ersten von fünf Förderbescheiden für die Planung und Konzeption eines Kultur- und Begegnungszentrums in der Leinestadt zu übergeben. Die Zusage über zunächst 158 605,15 Euro enthielt der Bescheid, insgesamt liegt das vorgesehene Budget für Alfeld bei 355 000 Euro.
Geldsegen für Innenstadt-Projekt
Sport, Spiel und Spaß – und eine Schuh-Versteigerung

Sport, Spiel und Spaß – und eine Schuh-Versteigerung

Der Kinderschutzbund Gronau veranstaltet am kommenden Samstag, 6. August, ein Sommerfest für die daheimgebliebenen Kinder und Jugendlichen. Es startet um 11 Uhr mit Grußworten von der Vorsitzenden des DKSB-Landesverbandes, Daniela Rump, und aus der Politik. Anschließend gibt es eine Schuh-Versteigerung (Schuhe des Fußballers Per Mertesacker, Hersteller „Adidas“ in Größe 11) durch Klaus Krumfuß.
Sport, Spiel und Spaß – und eine Schuh-Versteigerung
Versuchter Fahrraddiebstahl

Versuchter Fahrraddiebstahl

Hildesheim – An der Hildesheimer Oststadt, Zeppelinstraße, hat ein 52-jähriger Hildesheimer heute, 2. August, kurz nach Mitternacht beobachtet, wie ein derzeit unbekannter Täter ein Pedelec, welches mit einem Schloss abgeschlossen war, davontrug. Nachdem der Zeuge den Unbekannten ansprach, ließ dieser das Pedelec zurück und flüchtete fußläufig.
Versuchter Fahrraddiebstahl
Die Kraft des Wassers

Die Kraft des Wassers

Banteln – Der niedrige Wasserstand von Steh- und Fließgewässern ist eine Folge fehlender Niederschläge und warmer Temperaturen. Die Folgen sind derzeit an verschiedenen Stellen deutlich ersichtlich (beispielsweise in der Despe und der Gronauer Masch, die LDZ berichtete). Ein Ort, an dem es augenscheinlich nicht an Wasser fehlt, ist das Wasserkraftwerk in Banteln, das dort seit 2003 von Friedrich-Georg Block-Grupe betrieben wird. Unterhalb der Oberfläche aber sind auch dort die Folgen spürbar.
Die Kraft des Wassers
Eine Nacht allein in der Buchhandlung

Eine Nacht allein in der Buchhandlung

Gronau – In der Ferne ist leises Gewittergrummeln zu hören, ein paar Regentropfen fallen auch. Das perfekte Wetter, um sich für drei Stunden inmitten von Regalen voll unzähliger Bücher buchstäblich einzuschließen, darin zu stöbern und es sich gemütlich zu machen. Das ist möglich dank eines Angebots, das Dominique Werhahn und ihr Team seit Beginn des Jahres in „Gronaus Buchhandlung“ etabliert haben. Die LDZ durfte eine Gruppe, die dieses Angebot wahrgenommen hat, während ihres Besuchs begleiten.
Eine Nacht allein in der Buchhandlung
Flugzeug abgestürzt

Flugzeug abgestürzt

Hildesheim – Zu einem Flugzeugabsturz am Hildesheimer Flugplatz ist die Berufsfeuerwehr Hildesheim am Donnerstag, 28. Juli, gegen 19 Uhr gerufen worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Ultraleichtflugzeug auf einem Firmengelände vor dem Flugplatz abgestürzt war.
Flugzeug abgestürzt
Lynack: Sommerreise-Fazit

Lynack: Sommerreise-Fazit

Kreis – „Es hat mir total viel gegeben, ich habe es sehr genossen“, sagt Landrat Bernd Lynack, der in den vergangenen Tagen eine kurze, aber geballte Sommerreise durch den Landkreis unternommen hat. Es sei eine tolle Erfahrung gewesen, außerhalb des Verwaltungsalltags mit den Menschen in verschiedenen Berufen und Orten ins Gespräch zu kommen und ihre Arbeit kennenzulernen, doch hätte er sich dafür noch mehr Zeit gewünscht.
Lynack: Sommerreise-Fazit
Desaster in der Leineaue

Desaster in der Leineaue

Gronau – Es ist aus vielerlei Hinsicht ein Desaster, das sich gerade unaufhaltbar in der Gronauer Masch als Teil des Naturschutzgebiets „Leineaue zwischen Gronau und Burg-stemmen“ abspielt. Die Trockenheit nimmt den Teichen das Wasser und den Tieren darin den Lebensraum. Für die Vogelwelt werden die Fische auf dem Silbertablett serviert – doch wie lange noch ist ihr Tisch derart reich gedeckt?
Desaster in der Leineaue
Arbeiten können beginnen

Arbeiten können beginnen

„Es sind viele Hände nötig, um ein Projekt wie dieses realisieren zu können“, meint
Dr. Friedrich Bartels, der zusammen mit seiner Frau, Dr. Renate Müller-Bartels, den Aufbau des Regionalen Versorgungszentrums (RVZ) mit eingegliedertem MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) begleitet. 
Arbeiten können beginnen
Badeunfall: Identität geklärt

Badeunfall: Identität geklärt

Duingen – Die Identität des am Dienstagvormittag, 19. Juli, am Bruchsee Duingen verunfallten Mannes ist geklärt. Die Polizei Göttingen teilte mit, dass es sich bei dem Mann um einen alleinstehenden 66-Jährigen aus Blomberg in Nordrhein-Westfalen handelt.
Badeunfall: Identität geklärt
Badeunfall am Bruchsee

Badeunfall am Bruchsee

Duingen – Zu einem Badeunfall ist es am heutigen Dienstag, 19. Juli, gegen 11.30 Uhr am Bruchsee in Duingen gekommen. Eine männliche, unbekannte Person war dort verunglückt und wurde nach einer vorbildlichen Rettungsaktion anwesender Badegäste mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Göttingen gebracht.
Badeunfall am Bruchsee