Heiko Meyer

Heiko Meyer

Zuletzt verfasste Artikel:

Recken jubeln nach Handball-Krimi

Recken jubeln nach Handball-Krimi

Hannover – Ohne Spannung bis zur letzten Sekunde scheint es bei Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf in jüngster Zeit nicht mehr zu gehen. Vor 3602 Zuschauern bezwangen die Recken in einem Krimi den HSV Hamburg nach zweimaligen Fünf-Tore-Rückstand noch mit 28:27 (12:14) und grüßen jetzt hinter den Top-Fünf vor der Länderspiel-Pause als Tabellen-Sechster (10:4-Punkte). In Minden hatten sie jüngst 35:34 gewonnen.
Recken jubeln nach Handball-Krimi
„Mittelfeld-Duell” gegen Hamburg

„Mittelfeld-Duell” gegen Hamburg

Hannover – Können die Recken ihren guten Saisonstart (8:4-Punkte) fortsetzen? Am Donnerstag (19.05 Uhr, Sky) erwartet Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf in der ZAG-Arena den HSV Hamburg, gegen den im vierten Heimspiel der zweite Heimsieg gelingen soll.
„Mittelfeld-Duell” gegen Hamburg
Sieg beim Schlusslicht, aber Recken tun sich schwer

Sieg beim Schlusslicht, aber Recken tun sich schwer

Hannover – Pflichtaufgabe erledigt: Die Recken gewinnen 35:34 (17:16) bei Schlusslicht GWD Minden und buchen damit auch den dritten Auswärtssieg in der neuen Saison in der Handball-Bundesliga. Aber das Schlusslicht leistete mit seiner jungen Truppe, in der wegen der vielen verletzten Spieler vier Jungspunde standen, heftige Gegenwehr, so dass die TSV Hannover-Burgdorf vor 1984 Zuschauern bis zum Schluss um die zwei Zähler bangen musste.
Sieg beim Schlusslicht, aber Recken tun sich schwer
„Alles angerichtet für ein Fußballfest”

„Alles angerichtet für ein Fußballfest”

Hannover – Nach einer zweiwöchigen Länderspielpause geht es in der zweiten Fußball-Bundesliga am Freitag um 18.30 Uhr mit zwei Kracherspielen weiter. Dabei erwartet der Tabellenzweite SC Paderborn den Dritten SV Darmstadt 98. Und in der Heinz-von-Heiden Arena treffen im Nordduell der Tabellenvierte Hannover 96 auf den Spitzenreiter Hamburger SV.
„Alles angerichtet für ein Fußballfest”
Beim Schlusslicht muss ein Sieg her

Beim Schlusslicht muss ein Sieg her

Hannover – Die 27:29-Heimniederlage gegen Rekordmeister Kiel hat Hannovers Handball-Recken niemand übel genommen. 50 Minuten hatte die TSV Hannover-Burgdorf das Topteam im Griff, ehe bei der 2:8-Serie in der Schlussphase fast nichts mehr ging. Schadlos halten will sich das Team von Trainer Christian Prokop nun heute (19.05 Uhr) bei GWD Minden.
Beim Schlusslicht muss ein Sieg her
Vorwärtsgang mit Sieg belohnt

Vorwärtsgang mit Sieg belohnt

Oldendorf – Bei den Finalkämpfen der Niedersachsenmeisterschaften, die in Saterland im Bezirk Weser Ems stattfanden, konnte sich der Sport-Club Saaletal aus Oldendorf durch Nick Schulz den Landesmeistertitel im Papiergewicht bis 42 Kilogramm im Olympischen Boxen sichern.
Vorwärtsgang mit Sieg belohnt
Deutliche Steigerung belohnt

Deutliche Steigerung belohnt

Hildesheim – In der Handball-Verbandsliga hat die SG Börde das Derby gegen die U23 von Eintracht Hildesheim durch eine kämpferisch überzeugende Leistung mit 29:25 gewonnen. Auch wenn phasenweise noch nicht alles rund lief, zeigte sich Trainer Georgi Nikolov mit der Leistung seiner Schützlinge zufrieden, zumal kurzfristig noch Mannschaftskapitän Jirka Strube krankheitsbedingt ausfiel.
Deutliche Steigerung belohnt
„Brutal schwere Herausforderung”

„Brutal schwere Herausforderung”

Hannover – Gestärkt durch den zweiten Auswärtssieg bei der MT Melsungen gehen die Recken voller Zuversicht und Optimismus in ihr drittes Heimspiel in der Handball-Bundesliga. Am Sonntag ist um 14 Uhr Rekordmeister THW Kiel zu Gast in der ZAG-Arena. 5357 Tickets wurden bereits im Vorverkauf abgesetzt – so winkt der TSV Hannover-Burgdorf ein neuer Zuschauerrekord seit Vor-Corona-Zeiten
„Brutal schwere Herausforderung”
„Das wird ein besonderes Spiel”

„Das wird ein besonderes Spiel”

Hildesheim – Nach dem Spiel ist vor dem Spiel, getreu diesem Motto dachte Daniel Deutsch, der Trainer des Handball-Drittligisten Eintracht Hildesheim nach dem Heimsieg über HaSpo Bayreuth gleich an die nächsten Aufgaben. 
„Das wird ein besonderes Spiel”
Söhre feiert ersten Sieg in der dritten Liga

Söhre feiert ersten Sieg in der dritten Liga

Kreis – Jubel beim Handball Drittliga-Aufsteiger Sportfreunde Söhre: Die Mannschaft von Trainer Sven Lakenmacher erkämpfte sich im Heimspiel vor rund 350 Zuschauern mit dem 32:28-Erfolg gegen Anhalt Bernburg zwei wichtige Punkte für den Klassenerhalt.
Söhre feiert ersten Sieg in der dritten Liga
Nicht nur die alten Bekannten treffen

Nicht nur die alten Bekannten treffen

Hannover – Wie steckt Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf die 25:35-Heimpleite gegen Flensburg weg? Antworten darauf wird am Sonntag ab 16.05 Uhr nach der Partie bei der MT Melsungen in Kassel geben.
Nicht nur die alten Bekannten treffen
„Maximale Intensität und Motivation“

„Maximale Intensität und Motivation“

Hannover – Beim SV Sandhausen will Hannover 96 am Freitag ab 18.30 Uhr seine Serie von fünf ungeschlagenen Spielen in der zweiten Fußball-Bundesliga fortsetzen. 96-Trainer Stefan Leitl kündigte allerdings, nachdem er nun vier Mal dieselbe Elf hat auflaufen lassen, personelle Veränderungen an.
„Maximale Intensität und Motivation“
Olympische Spiele 2024 als Ziel

Olympische Spiele 2024 als Ziel

Hildesheim – Anna-Lena Grüne, Beachvolleyball-Athletin der Helios Grizzlys, wird in der kommenden Saison zusammen mit Sarah Schulz an den Start gehen. Damit stellt das junge Team bereits früh die Weichen, um zusammen das große Ziel „Olympische Spiele 2024” anzugehen. 
Olympische Spiele 2024 als Ziel
Alfelds Oberliga-Start geht daneben

Alfelds Oberliga-Start geht daneben

Alfeld – Aufsteiger SV Alfeld hat seine Heimpremiere in der Oberliga gegen den MTV Großenheidorn deutlich mit 26:35 verloren. 
Alfelds Oberliga-Start geht daneben
Reichlich Applaus trotz Niederlage

Reichlich Applaus trotz Niederlage

Kreis – Kein perfekter Start für die Handballer der Sportfreunde Söhre. Die Heimpremiere in 3. Liga Ost ging in der Diekholzener Steinberghalle vor rund 350 Zuschauern gegen SC DHFK Leipzig II mit 29:40 verloren.
Reichlich Applaus trotz Niederlage
Flensburg zeigt Recken die Grenzen auf

Flensburg zeigt Recken die Grenzen auf

Hannover – Nach zwei erfreulichen Siegen kassierte Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf im zweiten Heimspiel die erste Niederlage. Gegen das Topteam der SG Flensburg-Handewitt gab es vor 4021 Zuschauern eine 25:35 (13:17)-Niederlage. Der Ex-Meister zeigte den Recken eindeutig die aktuellen Grenzen auf. 
Flensburg zeigt Recken die Grenzen auf
„Wir haben alles reingeschmissen

„Wir haben alles reingeschmissen

Hannover – „Ich bin zwar nicht super happy mit dem Punkt, aber ich glaube, insgesamt für unsere Entwicklung und unseren Weg ist der Punkt trotzdem gut“, äußerte sich Stefan Leitl nach dem 1:1 (0:0) im Niedersachsenderby der zweiten Fußball-Bundesliga, das als Hochrisikospiel eingestuft wurde, zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig vor mit 42 000 Zuschauern, darunter 4500 Eintracht-Fans, ausverkaufter Heinz-von-Heiden-Arena.
„Wir haben alles reingeschmissen
„Bei uns muss alles von A bis Z stimmen”

„Bei uns muss alles von A bis Z stimmen”

Hannover – Wer hätte das gedacht? Nach acht Jahren konnten die Recken endlich wieder beim Bergischen HC mit dem 23:22-Auswärtssieg punkten und damit beste Voraussetzungen schaffen für das zweite Heimspiel am Samstag um 18.30 Uhr gegen die SG Flensburg-Handewitt. Für die Partie waren vorab rund 3400 Tickets verkauft worden.
„Bei uns muss alles von A bis Z stimmen”
„Wir haben große Mentalität bewiesen”

„Wir haben große Mentalität bewiesen”

Hannover – Nach dem ersten Heimspiel gegen Leipzig hat Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf auch das erste Auswärtsspiel gewonnen. Vor 2031 Zuschauern siegten die Recken mit 23:22 (9:10) beim Bergischen HC in der Solinger Klingenhalle, wo sie seit acht Jahren nicht mehr punkten konnten. 
„Wir haben große Mentalität bewiesen”
Echte Werbung für den Judo-Sport

Echte Werbung für den Judo-Sport

Elze – Endlich war es mal wieder soweit: Die Niedersachsenliga machte an ihrem ersten Kampftag Halt in Elze. Während die Frauen am Samstag ihre Kämpfe bestritten, durften die Männer in ihrer erst zweiten Saison in dieser Liga am Sonntag auf die Matte gehen.
Echte Werbung für den Judo-Sport
„Schwung vom Sieg mitnehmen”

„Schwung vom Sieg mitnehmen”

Hannover – Zwei Sieger des ersten Spieltages treffen am Mittwoch um 19.05 Uhr in der Handball-Bundesliga aufeinander, wenn die TSV Hannover-Burgdorf beim Bergischen HC antritt. Die Mannschaft vom neuen Trainer Jamal Naji (zuvor Essen) hatte mit 28:25 bei GWD Minden gewonnen, während sich die Recken mit 25:22 gegen Leipzig durchgesetzt hatten.
„Schwung vom Sieg mitnehmen”
MTV testet Walking Handball

MTV testet Walking Handball

Barfelde – In Holland ist „Walking Handball“ längst etabliert, doch in Deutschland fristet diese Sportart noch ein Schattendasein. Das möchte Sabine Koch vom MTV Barfelde ändern: „Walking Handball ist ein körperloser Sport, bei dem der Spaß im Vordergrund steht.“ Und den hatten die Barfelder, als sie jetzt auf dem Sportplatz einen Schnupperkurs absolvierten.
MTV testet Walking Handball
„Sehr glücklich mit diesem Auftakt”

„Sehr glücklich mit diesem Auftakt”

Hannover – Gelungener Start in die Handball-Bundesliga für die TSV Hannover-Burgdorf! Vor 3914 am Ende begeisterten Zuschauern gelang in der ZAG-Arena ein verdienter 25:22 (15:10)-Sieg gegen den SC DHfK Leipzig. „Für uns ein Super-Auftakt“, war nicht nur Recken-Spielmacher Veit Mävers happy. Tolle Stimmung schon vor Spielbeginn. Der Recken-Fanklub begrüßte die Neuzugänge mit ihren Vornamen auf Transparenten. 
„Sehr glücklich mit diesem Auftakt”
96 vor „schwierigem Spiel”

96 vor „schwierigem Spiel”

Hannover – Am Donnerstagabend war Stefan Leitl auf „Abwegen“ - Handball statt Fußball! Der Trainer von Zweitligist Hannover 96 sah in der ZAG-Arena den 25:22-Sieg von Handball-Erstligist TSV Hannover-Burgdorf gegen Leipzig, traf dabei auch Recken-Coach Christian Prokop. „Ich war zur Entspannung da und auch um zu lernen“, sagte Leitl hinterher, der mit seinem Team am Sonntag (13.30 Uhr) bei Hansa Rostock anzutreten hat.
96 vor „schwierigem Spiel”
Gronau zieht in Runde 2 ein

Gronau zieht in Runde 2 ein

Gronau – Kreispokal 2. Runde: TSV Gronau - SG Förste/Hasede 4:1 (1:1) - Auf dem Papier schien diese Begegnung bereits vor dem Anpfiff für die Leinestädter gelaufen zu sein, war der Gast aus Förste und Hasede doch zwei Klassen tiefer, in der 3. Kreisklasse A, angesiedelt. Doch wie bei den „Großen“, heißt es auch bei den „Kleinen“: Der Pokal hat seine eigenen Gesetze. 
Gronau zieht in Runde 2 ein
Auftakt mit „Feuer und Emotionalität”

Auftakt mit „Feuer und Emotionalität”

Hannover – „Wir freuen uns auf den Start in die neue Saison!“ Nicht nur Trainer Christian Prokop ist in freudiger Erwartung auf die Saison-Premiere in der Handball-Bundesliga am Donnerstag um 19.05 Uhr in der ZAG-Arena gegen den SC DHfK Leipzig. 
Auftakt mit „Feuer und Emotionalität”
SV Alfeld siegt im Derby

SV Alfeld siegt im Derby

Alfeld – Landesliga Hannover: SV Alfeld - 1. FC Sarstedt 3:1 (2:0) - Gut erholt zeigte sich die Wesche-Elf nach dem unglücklichen Last-Minute-Tor gegen BW Tündern am letzten Dienstag zum 2:2 Endstand. Gegen den 1. FC Sarstedt legten die Leinestädter los wie die Feuerwehr und erzielten bereits in der 15. Minute das 1:0 durch Bruno-Lorenzo Wolff, der ein Zuspiel von Alexander Delzer ins linke untere Eck beförderte.
SV Alfeld siegt im Derby
„Kompliment an die Mannschaft”

„Kompliment an die Mannschaft”

Hannover – Hannover 96 hat sein drittes Spiel in Folge in der zweiten Bundesliga gewonnen. Gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth siegte das Team von Trainer Stefan Leitl, der vor dieser Saison von Fürth an die Leine gewechselt war, mit 2:1 (0:0). 
„Kompliment an die Mannschaft”
„Platz in der Aufstiegsrunde ergattern”

„Platz in der Aufstiegsrunde ergattern”

Hildesheim – Eintracht Hildesheim hat im letzten Testspiel der Saisonvorbereitung am Sonnabendnachmittag unentschieden beim HLZ Ahlener SG gespielt. Die beiden Drittligisten trennten sich nach einem temporeichen Spiel in Ahlen 30:30. Die Einträchtler hatten nach einer starken ersten Hälfte mit 16:13 geführt, gaben einen möglichen Sieg aber in der Schlussphase noch aus der Hand.
„Platz in der Aufstiegsrunde ergattern”
„Wir müssen weiter Druck machen”

„Wir müssen weiter Druck machen”

Hannover – Es wird eine Begegnung in die früheste Vergangenheit für Havard Nielsen und Stefan Leitl. Denn wenn am Sonntag ab 13.30 Uhr in der Heinz von Heiden-Arena die Spielvereinigung Greuther Fürth zum fälligen Punktspiel aufläuft, dann treffen 96-Spieler Nielsen und sein Trainer Leitl auf ihr Team, bei dem sie noch in der vergangenen Saison aus der Bundesliga abgestiegen nach nur einem Jahr Zugehörigkeit sind.
„Wir müssen weiter Druck machen”
SG siegt im Gemeinde-Derby

SG siegt im Gemeinde-Derby

Rössing – Kreispokal, 2. Runde: SG Rössing/Barnten - SVG Burgstemmen/Mahlerten 3:1 (1:1) - Da in der 2. Kreisklasse am kommenden Donnerstag das Nachholspiel zwischen der SVG Burgstemmen/Mahlerten und dem SV Mehle auf dem Programm steht, wurden die die Pokalpartien der beiden Teams um eine Woche vorverlegt. Die weiteren Spiele der 2. Runde werden am Mittwoch, 31. August, ausgespielt.
SG siegt im Gemeinde-Derby
2:0-Führung reicht nicht zum Erfolg

2:0-Führung reicht nicht zum Erfolg

Alfeld – Landesliga Hannover: SV Alfeld - HSC BW Tündern 2:2 (1:0) - Endlich kamen mal ein paar Zuschauer mehr, als sonst üblich, ins Alfelder Hindenburgstadion, um die bisherigen Leistungen der Leinestädter zu würdigen. Und die Wesche-Elf zahlte den rund 200 Besuchern mit einer tollen Leistung über gut eine Stunde mindestens das Eintrittsgeld zurück. 
2:0-Führung reicht nicht zum Erfolg
Neulinge willkommen: Trainingsstart in Elze

Neulinge willkommen: Trainingsstart in Elze

Elze – Seit seiner Gründung findet der Vorschulkursus der Elzer Judoka einen sehr großen Anklang. Jeden Freitag flitzen viele kleine Kinderfüße über die MTV-Matten in der Jahnturnhalle und lernen dort die Grundlagen des Judo-Sports kennen. Besonderen Spaß haben die Nachwuchs-Sportler immer dann, wenn es darum geht, ihre Kräfte beim Rangeln und Raufen zu messen.
Neulinge willkommen: Trainingsstart in Elze
1700 Zuschauer beim Spitzenspiel

1700 Zuschauer beim Spitzenspiel

Hildesheim – Regionalliga Nord: VfV 06 Hildesheim - VfB Lübeck 0:0 - Wer hätte damit gerechnet? In Hildesheim empfängt der Spitzenreiter den Topfavoriten und der VfV 06 bleibt nach fünf Spieltagen ungeschlagen. Doch so sieht aktuell die Realität in der Regionalliga aus. Die Hildesheimer erkämpften sich gegen Lübeck einen verdienten Punkt.
1700 Zuschauer beim Spitzenspiel
Ernüchternde HC-Niederlage

Ernüchternde HC-Niederlage

Hildesheim – Die rund 100 Zuschauer verließen die Hildesheimer Volksbank Arena am Sonnabendnachmittag kopfschüttelnd und enttäuscht. Handball-Drittligist Eintracht Hildesheim hatte das Vorbereitungsspiel gegen den SC DHfK Leipzig II gerade klar und deutlich mit 26:33 verloren. Nach einer knappen 19:18 Führung zur Pause hatten die Gastgeber das Spiel in der zweiten Hälfte ohne nennenswerte Gegenwehr klar aus der Hand gegeben.
Ernüchternde HC-Niederlage
Invaders wollen Meisterchance wahren

Invaders wollen Meisterchance wahren

Hildesheim – Es ist das letzte reguläre Heimspiel der Saison der Hildesheim Invaders in der German Football League 2. Und es liegt Spannung in der Luft: Können die Invaders ihre Minimal-Chance auf den Meistertitel wahren?
Invaders wollen Meisterchance wahren
„Zu selten die richtigen Entscheidungen getroffen“

„Zu selten die richtigen Entscheidungen getroffen“

Hannover – Nach der Endspiel-Niederlage beim Turnier in Eisenach kassierte Handball-Bundesligist TSV Hannover- Burgdorf die zweite Pleite, verlor den Test gegen Frankreich-Erstligist Chambery Savoie HB (vergangene Saison Fünfter) mit 32:35 (14:17).
„Zu selten die richtigen Entscheidungen getroffen“
„Die Gier haben, Spiele zu gewinnen”

„Die Gier haben, Spiele zu gewinnen”

Hannover – Nach dem ersten Sieg in der zweiten Liga mit dem 1:0 gegen Jahn Regensburg hofft Hannover 96, am Freitag ab 18.30 Uhr beim Aufsteiger 1. FC Magdeburg nachlegen zu können. Dabei wollen 2500 Fans ihre Mannschaft in der MDCC-Arena lautstark unterstützen. „Natürlich erhoffe ich mir von meiner Mannschaft, dass sie gierig bleibt und den nächsten Sieg will. Das muss ein Stück weit an Normalität gewinnen: diese Gier zu haben, Spiele zu gewinnen und alles zu investieren“ erwartet 96-Trainer Stefan Leitl.
„Die Gier haben, Spiele zu gewinnen”
„Wollen es jetzt besser machen”

„Wollen es jetzt besser machen”

Nordstemmen – Der VfL Nordstemmen bestreitet bereits am Donnerstag die Partie des zweiten Spieltages. Personalbedingt hatte der Kreisligist um eine Verlegung gebeten, und der Gegner hat zugestimmt. Um 19 Uhr wird die Partie beim FSV Algermissen angepfiffen. Die Nordstemmer sind mit einem 0:1 auf eigenem Platz gegen den FC Concordia Hildesheim in die neue Saison gestartet. 
„Wollen es jetzt besser machen”
Misslungene SVA-Heimpremiere

Misslungene SVA-Heimpremiere

Alfeld – Landesliga Hannover: SV Alfeld - VfR Evesen 2:3 (0:2) - Nach dem Auswärtssieg am Dienstag in Eldagsen (2:0) wollten die Leinestädter ihrer Fangemeinde zur Heimpremiere gegen den VfR einen weiteren „Dreier“ bescheren. Dass daraus nichts wurde, hatte mehrere Gründe. 
Misslungene SVA-Heimpremiere
Vierbeinige Sportler auf dem Handelah

Vierbeinige Sportler auf dem Handelah

Eime – In Eime fühlen sich die Hundefrisbeespieler wohl. 2019 ging der SV Eime auf die Hundesportler zu und bot ihnen die Gründung einer eigenen Sparte an, was sie dankbar annahmen. „Vorher war- en wir schon auf einigen Plätzen in der Umgebung aktiv, doch beliebt waren wir dort nie“, erinnert sich die Spartenleiterin Martin Stöhr zurück. In Eime ist die Zusammenarbeit von gegenseitigem Respekt gekennzeichnet, wo sich auch für den jeweils anderen Sport interessiert wird.
Vierbeinige Sportler auf dem Handelah
„Freuen uns über den Arbeitssieg”

„Freuen uns über den Arbeitssieg”

Hannover – Im vierten Anlauf hat es nun endlich geklappt. Am vierten Spiel der zweiten Bundesliga gewann Hannover 96 sein erstes Spiel mit 1:0, und das ausgerechnet gegen den bis dato Spitzenreiter SV Jahn Regensburg, der nun seine erste Niederlage kassierte. 96 weist nun vier Punkte auf und hat damit den Anschluss an das Tabellenmittelfeld hergestellt.
„Freuen uns über den Arbeitssieg”
„An das Leistungsmaximum gehen”

„An das Leistungsmaximum gehen”

Hannover – Noch wartet Hannover 96 in der zweiten Fußball-Bundesliga auf ein Erfolgserlebnis in Form von drei Punkten. Ob diese nun ausgerechnet am Sonntag ab 13.30 Uhr in der Heinz von Heyden-Arena gegen den Spitzenreiter SSV Jahn Regensburg gelingen sollten?
„An das Leistungsmaximum gehen”
Recken mit neuem Kapitän zum zweiten Testsieg

Recken mit neuem Kapitän zum zweiten Testsieg

Hannover – Zweites Testspiel, zweiter Sieg! Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf gewann am Mittwoch in Burgdorf mit 32:28 (18:15) gegen Erstliga-Aufsteiger ASV Hamm-Westfalen. 400 Zuschauer und die Aktiven mussten mit den sauna-ähnlichen Bedingungen zurechtkommen.
Recken mit neuem Kapitän zum zweiten Testsieg
„Sind in der Landesliga angekommen”

„Sind in der Landesliga angekommen”

Alfeld – Landesliga Hannover: FC Eldagsen - SV Alfeld 0:2 (0:2) - Nach der 0:3 Auftaktniederlage beim TSV Wetschen, hatten die Leinestädter drei Tage Zeit, um sich auf das nächste Auswärtsspiel beim FC Eldagsen vorzubereiten. Die Gastgeber hatten sogar nur zwei Tage zu Erholung, da sie am Sonntag ihr Auftaktmatch gegen den TSV Stelingen ebenfalls mit 0:3 verloren.
„Sind in der Landesliga angekommen”
Almstedt tritt zum Kreisduell an

Almstedt tritt zum Kreisduell an

Kreis – Bevor am Sonntag die Saison in der Bezirksliga startet, stand am Sonntag die erste Pokalrunde auf dem Programm. Der MTV Almstedt setzte sich mit 5:3 im Elfmeterschießen beim TuS Hasede durch. 
Almstedt tritt zum Kreisduell an
„Wirklich weitergekommen”

„Wirklich weitergekommen”

Hildesheim – Fünf Tage Trainingslager liegen hinter den Drittliga-Handballern von Eintracht Hildesheim, die am Sonntagabend recht erschöpft aus Schwerin nach Hildesheim zurückgekehrt sind. Neben den zahlreichen Übungseinheiten blieb auch genügend Zeit zum Kennenlernen, schließlich sind sieben Neuzugänge zu integrieren und auch der neue Chefcoach und seine neue Mannschaft konnten sich besser aufeinander einstellen.
„Wirklich weitergekommen”
Drittliga-Derby terminiert

Drittliga-Derby terminiert

Hildesheim – Der Deutsche Handball Bund (DHB) hat den Spielplan für die Saison 2022/23 festgezurrt. Insgesamt 24 Spiele hat die Mannschaft vom HC Eintracht Hildesheim in der Gruppe Ost zu absolvieren. Gegner in der leistungsstarken Gruppe sind die Sportfreunde Söhre, der Northeimer HC, Berlin Reinickendorf II, der Oranienburger HC, der SC DHfK Leipzig II, der SC Magdeburg II, der SV Anhalt Bernburg, der EHV Aue, der HV Grün-Weiß Werder (Havel), HaSpo Bayreuth, der HC Erlangen II und Eintracht Baunatal. 
Drittliga-Derby terminiert
„Riesengroße Vorfreude”

„Riesengroße Vorfreude”

Hannover – Den Auftakt in die neue Saison 2022/23 der zweiten Fußball-Bundesliga machen am Freitag um 20.30 Uhr auf dem Betzenberg die beiden Traditionsklubs 1. FC Kaiserslautern und Hannover 96 (Sky und SAT 1). „Wir eröffnen die Saison, da ist die Vorfreude riesengroß“, sagt auch 96-Trainer Stefan Leitl, der von großen Emotionen ausgeht, die sicherlich auf beiden Seiten herrschen.
„Riesengroße Vorfreude”
„Dartsport ist der große Sieger”

„Dartsport ist der große Sieger”

Gronau – Die 1. Gronauer Steeldart-Open waren eines von mehreren hochkarätigen Sportereignissen in unserer Region am letzten Wochenende. In der Sporthalle am Wildfang hatte der heimische Dartclub „No Mercy“ ein Dartturnier organisiert, dass es in dieser Größenordnung vorher noch nie gab. An einer 32er Board-Anlage (bereitgestellt vom TuS Holzhausen/Porta) duellierten sich am Samstag zunächst 128 TeilnehmerInnen im Offenen Einzel und 16 Frauen im Damen-Einzel. 
„Dartsport ist der große Sieger”