Vierjahresvertrag

Joselu wechselt zu Hannover 96

+
Joselu ging vergangene Saison für Eintracht Frankfurt erfolgreich auf Torejagd.

Hannover - Stürmer Joselu wechselt von 1899 Hoffenheim zu Hannover 96. Der Spanier hat bei den Niedersachsen einen Vertrag über vier Jahre unterschrieben und soll nach Kicker-Informationen eine Ablöse von fünf Millionen Euro kosten.

Joselu war in der zurückliegenden Saison an Eintracht Frankfurt ausgeliehen. Bei den Hessen hatte der 24-Jährige in 24 Spielen neun Tore erzielt.

Joselu freut sich auf „eine tolle Mannschaft und einen ambitionierten Trainer. Die Gespräche mit Martin Kind, Dirk Dufner und Tayfun Korkut haben mich überzeugt, dass ich hier den nächsten Schritt machen kann“, sagte er. „Joselu hat in der vergangenen Saison mit Nachdruck auf sich aufmerksam gemacht und sehr überzeugende Leistungen gebracht“, meinte 96-Sportdirektor Dirk Dufner.

Am Stürmer waren dem Vernehmen nach eine Reihe von Vereinen interessiert gewesen. Sogar Champions-League-Sieger Real Madrid soll laut spanischer Medien über eine Rückholaktion nachgedacht haben. Joselu war 2012 von den Königlichen für sechs Millionen Euro zu Hoffenheim gewechselt, Real besaß eine Rückkaufoption.

Auch ein Verbleib des gebürtigen Stuttgarters in Frankfurt war bis zuletzt nicht ausgeschlossen worden. „Wir sind froh, diese Personalie geklärt und ein für uns optimales Ergebnis erreicht zu haben“, sagte Hoffenheims Sportdirektor Alexander Rosen.

sid

Mehr zum Thema

Kommentare