Viele Bürger haben den Weg zum Bürgerforum zwar nicht gefunden, dennoch hat es interessante Gespräche gegeben. Die Ideen decken sich im Wesentlichen mit den bereits erarbeiteten Ergebnissen der Projektsteuerungsgruppe. Demnächst sollen ihr die aufbereiteten Ideen vorgelegt werden. Foto: Klein
Themenschwerpunkte treffen den Nerv / Welche Ideen finden den Weg ins IEK?

„Mit dem Input zufrieden“

Wolfgang Thiesemann, SPD-Ratsherr und Ortsvorsteher von Mehle, plädiert für die Einführung von Ortsräten in der Einheitsgemeinde Elze. Foto: Appel
SPD-Ratsherr Wolfgang Thiesemann ruft das Thema wieder ins Gedächtnis

Ortsräte für Mehle und Co.?

Die „Roten“ feiern mit ihren Fans den Sieg. Fotos: Zwing (gsd)
Freistoß von Hiroshi Kiyotake und ein überragender Ron-Robert Zieler sichern Sieg beim BVB

Hannover 96 stoppt Negativtrend

Die Alfelder Abwehr muss auch gegen MTV Vorsfelde, wie hier gegen die Eintracht, kompakt stehen. Foto: Kreikenbom
Oberligist SV Alfeld will sich beim Spitzenreiter Vorsfelde nicht verstecken

„Nicht vor Ehrfurcht erstarren“

Niedersachsen - Deutschland - Welt

Harte Drogen: Amphetamine spielen in Niedersachsen immer größere Rolle

Amphetamine in Niedersachsen auf dem Vormarsch

Hannover - Amphetamine spielen bei den Konsumenten von harten Drogen in Niedersachsen eine immer …Mehr...

Urteil im Prozess gegen den Autobahnschützen aus der Eifel: Zehneinhalb Jahre Gefängnis

Autobahnschütze muss lange ins Gefängnis

Würzburg - Der Autobahnschütze aus der Eifel, der von seiner Fahrerkabine aus immer wieder auf andere …Mehr...

14-Jährige tötet Ehemann - Todesstrafe droht

14-Jährige tötet Ehemann - Todesstrafe droht

Gezawa - Weil sie nach einer mutmaßlichen Zwangsheirat ihren Ehemann vergiftete, droht einem 14-jährigen …Mehr...

Lokales

„Wir führen die Dorfchronik“

„Wir führen die Dorfchronik“

RÖSSING Die Mitglieder des Kulturkreises Rössing trafen sich zur zweiten Vollversammlung des Jahres im Dorfgemeinschaftshaus (DGH). Vorranging ging es darum, Ideen zu sammeln, um das DGH für private Feste und verschiedene Veranstaltungen attraktiver zu gestalten. Die Möglichkeiten sollen in der Bevölkerung bekannter gemacht werden.Mehr...

Schwarzmalen nach Zahlen

Schwarzmalen nach Zahlen

KREIS Achtung: Wer sich bisher nicht für eine mögliche Fusion der Landkreise Hildesheim und Peine interessiert hat, der braucht hier nicht weiterzulesen. Denn das Thema, das Vertreter der SPD-Fraktionen aus Hildesheim und Peine jetzt versuchen, in die Öffentlichkeit zu tragen, ist etwas für Fans kommunaler Finanzen.Mehr...

Friedensgräber als Mahnmal

Friedensgräber als Mahnmal

GRONAU Die Sammeldosen stehen bereit, die Ehrenamtlichen sind angeschrieben und die Motivation ist hoffentlich groß: Ab kommendem Dienstag sind die Sammler wieder im Namen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge unterwegs, um Spenden zu sammeln. Das wichtigste für den Vorsitzenden Rolf Klepping ist: „Wir müssen die Jugendlichen heranführen, sonst stirbt die Aktion aus.“Mehr...

Politik und Wirtschaft

Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen

Schnäppchenportal Groupon verliert Millionen

Chicago - Der einstige Börsenliebling Groupon kämpft sich durch seinen kostspieligen Firmenumbau - mit einem Millionen-Verlust trotz steigender Umsätze. Die Aktie legt dennoch zu.Mehr...

Nach Attentat: Fatah-Partei ruft zum „Tag des Zorns“ auf

Fatah-Partei ruft zum „Tag des Zorns“ auf

Jerusalem - Nach der Schließung des Tempelbergs in Jerusalem durch die israelische Polizei am Donnerstag hat die palästinensische Fatah-Partei zu einem „Tag des Zorns“ aufgerufen.Mehr...

Sport

Jürgen Schwetje lädt Interessierte ein, an den SV-Wanderungen teilzunehmen. Foto: Mosig
Jürgen Schwetje betreut seit einem Jahr die Wanderer des SV Mehle, die monatlich die Region erkunden

„Schön, an der frischen Luft zu sein“

„Müssen etwas für die jungen Leute tun“

„Müssen etwas für die jungen Leute tun“

KREIS „Das hätte ich nicht gedacht, dass ich mal meinen Vorgänger auszeichnen darf“, sagte der Vorsitzende des Hildesheimer Schiedsrichterausschusses Marcin Kuczera bei der Party der Hildesheimer Schiedsrichtervereinigung und steckte Wilhelm König die goldene Verdienstnadel des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) an das Revers. „Die Anzahl der Auszeichnungen ist kaum zu zählen. Willi hat mich in meiner Arbeit viel unterstützt, dafür bin ich ihm dankbar“, fügte Kuczera hinzu.Mehr...

Ein „königliches“ Fußball-Camp

Ein „königliches“ Fußball-Camp

ELZE Kroos, Bale und Ronaldo waren nur drei Namen, die auf den Trikots der Nachwuchs-Fußballer zu lesen sind. Ob es für jungen Talente reicht, diese großen Fußspuren später einmal zu füllen, bleibt natürlich abzuwarten. Aber einen Schritt in diese Richtung haben sie gestern unternommen. Die Fußballschule von Real Madrid ist für fünf Tage zu Gast bei der JSG Elze/Mehle und über 50 Fußballer aus der Einheitsgemeinde und dem Landkreis haben sich angemeldet.Mehr...

Corinthians Sao Paulo plant Fanfriedhof mit 70.000 Plätzen

70.000 Plätze: Corinthians plant Fanfriedhof

Sao Paulo  - Bis in alle Ewigkeit können Fans des brasilianischen Fußball-Spitzenklubs Corinthians Sao Paulo künftig ihrem Lieblingsverein verbunden bleiben.Mehr...

Kultur - Boulevard - Computer & Wissen

Große Trauerfeier für Siegfried Lenz in Hamburg

Große Trauerfeier für Siegfried Lenz in Hamburg

Hamburg - Freunde, Politiker und Bürger verabschieden Siegfried Lenz: Drei Wochen nach dem Tod des …Mehr...

Bob Dylan veröffentlicht neues Album "Bob Dylan, Shadows in the Night" im Jahr 2015

Bob Dylan veröffentlicht neues Album

Los Angeles - "Bob Dylan, Shadows in the Night" wird das neue Album von Bob Dylan heißen. Es ist das insgesamt …Mehr...

Android-Miterfinder Andy Rubin verlässt Google

Android-Miterfinder Andy Rubin verlässt Google

Mountain View - Andy Rubin, der als Vater des dominierenden Smartphone-Betriebssystems Android gilt, …Mehr...

Magazin

Renault Twingo: Poppig kleiner Stadtflitzer!

Renault Twingo: Poppig kleiner Stadtflitzer!

Der Twingo ist erwachsen geworden: Die 3. Generation des kultigen kleinen Stadtflitzers ist fescher, …Mehr...

Sternenpark Westhavelland: Ort für Himmelsbeobachtungen und zum Sterne gucken

Deutschland: Das ist beste Ort zum Sterne-Gucken

Das Westhavelland in Brandenburg ist Anfang 2014 offiziell zum Sternenpark ernannt worden. Die …Mehr...

ESP- Kein Schlingern mehr - Stabilisierungshilfe im Auto wird Pflicht

ESP - Stabilisierungshilfe im Auto wird Pflicht

Erinnern Sie sich noch an das Elch-Test-Debakel? Damals rüstete Daimler seine A-Klasse mit dem …Mehr...

Aktuelle Fotostrecken

Sensationsfund bei Ausgrabungen: Bilder

weitere Fotostrecken:

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/pages/leinetal24de/530840126940448300truefalsefalse

Meist gelesene Artikel

  • meistgelesen
  • meistkommentiert
  • Themen
Tanzen und Mitsingen: Egal ob bei den Songs von „AC/DC“, „Extrabreit“, „Die Toten Hosen“ oder „Die Ärzte“ – die Besucher im Deutschen Haus kommen voll auf ihre Kosten. Fotos: Fritzsche

Extrabreites Höllenfeuer für die Ohren

NORDSTEMMEN Zum Gelingen einer Veranstaltung gehören immer Zwei: Neben guten Show-Acts braucht es auch ein Publikum, das bereit ist, die Shows anzunehmen und mitzumachen. Die sechste Nordstemmer Rocknacht konnte beides aufweisen und so wurde das zweitägige Großevent im Deutschen Haus auch wieder zu einem vollen Erfolg.Mehr...

Diplom-Geograph Florian Gunkel von der Niedersächsischen Landgesellschaft mbH veranschaulicht die düstere Prognose.

Ein Fahrplan für die Zukunft

GRONAU  Man muss es sich eimal auf der Zunge zergehen lassen: In den kommenden 15 Jahren wird die Samtgemeinde Gronau fast ein Viertel ihrer bisherigen Bevölkerung verlieren. „Das ist schon enorm“, kommentierte Diplom-Geograph Florian Gunkel, der im Rahmen des Bürgerforums am Donnerstagabend umfangreiche Einblicke in die Zukunft Gronaus gab und Handlungsmöglichkeiten aufzeigte. Genau hier soll das so genannte IEK ansetzen – als Fahrplan für die Zukunft.Mehr...

Zahlreiche Burgstemmer informieren sich bei der Sitzung ihres Ortsrates über geplante Investitionen und Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung.

Blitzer aus Richtung Mahlerten?

BURGSTEMMEN „Wir sind ja gar nicht gewohnt, dass so viel Geld nach Burgstemmen fließt“, stellte Markus Dierks mit einem Lächeln fest. Erfreut nahm er durch die Ausführungen des Kämmerers in der jüngsten Ortsratssitzung zur Kenntnis, dass in den beiden kommenden Jahren einiges investiert werden soll.Mehr...

Artikel lizenziert durch © leinetal24
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.leinetal24.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.